Share

Paris: Handgemenge zwischen Polizisten und protestierenden Studenten

Die Polizei lieferte sich am Dienstag ein Handgemenge mit Dutzenden von protestierenden Studenten, die Müllcontainer aufstapelten, um eine Blockade vor der Lycée Racine Schule in Paris zu organisieren. Die Studenten wurden dabei beobachtet, wie sie sich versammelten und Container aufstellten. Als die Polizei eintraf, versuchte sie, die Demonstranten zu zerstreuen.

Sie marschierten zur Unterstützung ihrer Lehrer und forderten mehr staatliche Hilfe inmitten der Corona-Krise, während sie auch den Stress beklagten, seit Oktober von den Universitäten abgeschnitten zu sein. Die Lehrergewerkschaft hat am Dienstag zu einem landesweiten Streik aufgerufen, um bessere Arbeitsbedingungen zu fordern und gegen den Bildungshaushalt der Regierung zu protestieren.

Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.

Leave a Comment