Share

Neapel: Kirche verteilt kostenlose Corona-Tests an bedürftige Personen

Dutzende Einwohner Neapels gingen am Donnerstag in die Kirche San Severo, um sich in einem provisorischen COVID-Testzentrum in der Kirche, einem erschwinglichen und kostenlosen Coronavirus-Test zu unterziehen. Da in Italien in den letzten 24 Stunden mehr als 36.000 neue Fälle und 653 COVID-bedingte Todesfälle registriert wurden, bringen Massentests im ganzen Land die Kapazitäten der Testzentren an ihre Grenzen. Dies hat mehrere Vereine dazu bewogen, Bewohner aus armen Stadtvierteln Neapels bei der Durchführung kostenloser COVID-Tests zu unterstützen.

Die Initiative “Hängetests” wurde von der neapolitanischen Tradition eines hängenden Kaffees inspiriert. Personen, die über die finanziellen Mittel verfügen, um zwei Kaffees zu kaufen, kaufen oft einen Kaffee in Neapel hinzu, so dass für die nächste arme Person, die sich keinen Kaffee leisten kann, an der Bar ein kostenloser Kaffee übrig bleibt. Dasselbe Konzept gilt auch in diesem Fall, jedoch mit COVID-Tests. “Diese Initiative wird ein Massenscreening für die Bewohner des Bezirks Sanita ermöglichen, die keinen Zugang zu diesem Test haben, weil viele private Labors dazu neigen, sie zu sehr hohen Kosten zu verkaufen, die für viele Menschen unzugänglich sind”, sagte Enzo Porzio, Mitglied der San Gennaro-Stiftung. “18 € (21,30 $) sind ein erschwinglicher Preis, aber für viele Familien ist er immer noch hoch.“

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT — Der fehlende Part.

Leave a Comment