Share

Russisches Verteidigungsministerium: Erste mobile Luftabwehr-Lasersysteme in Felderprobung

In Russland sind am 1. Dezember die ersten mobilen Luftabwehr-Lasersysteme in den Erprobungsdienst gestellt worden – dies hat das russische Verteidigungsministerium am Mittwoch bekanntgegeben. Die Mannschaften der auf mehreren Lastwagen aufgebauten Lasersysteme „Pereswet“ absolvierten ihre Einweisungen sowohl auf dem Stützpunkt der Moschaiski-Militärakademie für Raumfahrt als auch unmittelbar in den Herstellerbetrieben.
Dort eigneten sich die Soldaten und Offiziere das notwendige theoretische Wissen und das praktische Können im Umgang mit den Systemen an, so die Militärzeitung „Krasnaja Swesda“ (dt.: “Roter Stern”).

An den Stationierungsorten der Pereswet-Systeme wurde die notwendige Infrastruktur vorbereitet.

So gut wie alle Daten zum neuen Lasersystem unterliegen strenger Geheimhaltung, jedoch wagen Experten vorsichtige Einschätzungen bezüglich Potential und Einsatzzweck: Nach Ansicht von Igor Korottschenko, Leiter des Zentrums für Analyse des globalen Waffenhandels, können derartige Waffensysteme gegen Drohnen eingesetzt werden und sollen deren optische Systeme zerstören.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Leave a Comment