Share

Protest gegen Tesla-Fabrik mit Gegendemonstration in Grünheide

Die kleine Stadt Grünheide bei Berlin war am Samstag in zwei Gruppen geteilt, als Dutzende von Menschen für und gegen die geplante Tesla-Megafabrik auf die Straße gingen. Die Anti-Tesla-Demonstranten zeigten sich besorgt über den Wasserverbrauch der Anlage, der voraussichtlich zehn Millionen Liter pro Tag betragen wird.

“Ich glaube, viele Menschen sind sich der Auswirkungen nicht bewusst. Aber jetzt, nachdem der Wasserverband eine Erklärung herausgegeben hat, die besagt, dass die für jede Phase benötigte Wasserversorgung nicht ausreicht, um die Wasserversorgung für die Bürger zu sichern. Das ist bemerkenswert”, sagte eine Demonstrantin.

Ein anderer fügte hinzu: “Wir brauchen keine Autos, vor allem keine neuen Autos, die wieder die Straßen blockieren würden. Zusätzlich würden 90 Hektar vernichtet und täglich zehn Millionen Liter Wasser verbraucht werden.”

In der Nähe fand ein Gegenprotest statt, bei dem die Leute Schilder mit der Aufschrift “Elon, ich will ein Auto von dir” und “Willkommen Tesla” trugen.

“Ich denke, die Herausforderungen können alle technisch gelöst werden. Ich bin sogar Mitglied der Grünen Partei hier in Erkner, deshalb ist es mir wichtig, dass wir den Übergang zur Mobilität entschlossen und ohne Angst angehen. Und Tesla leistet dazu einen großen Beitrag”, so Ralf Schmilewski.

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) äußerte in der Märkischen Oderzeitung Unverständnis für die Tesla-Skeptiker. Die Bereitschaft, Veränderungen mitzutragen, sei nicht überall gegeben, sagte er dem Blatt. “Wir haben eine große Beharrungsmentalität.”

Auch in den nächsten Tagen sollen die Demonstrationen von Tesla-Gegnern weitergehen, unter anderem mit einem Waldspaziergang. Von den Befürwortern hieß es hingegen, die Demonstration für Tesla sei eine einmalige Aktion gewesen, die ein Zeichen setzen sollte, dass Menschen im Ort den Autobauer willkommen heißen.
––––
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Leave a Comment