Share

Pharmafirmen melden alarmierende Lieferengpässe | n-tv

Seit Jahresbeginn melden Pharma-Firmen in Deutschland mehr als 200 Lieferengpässe für Medikamente. Dabei handelt es sich häufig um große Chargen. Schmerzmittel und Antidepressiva sind betroffen. Der Grund: Viele Produzenten stellen die Arznei im Ausland her.

Hier können Sie n-tv Nachrichten lesen, downloaden, hören und folgen:

▶ Kanal-Abo https://www.youtube.com/channel/UCSeil5V81-mEGB1-VNR7YEA?sub_confirmation=1

▶ Homepage https://www.n-tv.de
▶ Apps https://www.n-tv.de/apps
▶ Ganze Sendungen https://www.tvnow.de/ntv
▶ Podcasts https://soundcloud.com/ntv_nachrichten

▶ Facebook https://www.facebook.com/ntvNachrichten
▶ Twitter https://twitter.com/ntvde
▶ Instagram https://www.instagram.com/ntv_nachrichten

Leave a Comment