Share

Leiharbeiter: Ungarns Fachkräftemangel ist groß | Made in Germany

Ungarische Arbeitskräfte zieht es nach Österreich – da sind die Löhne besser. Die Unternehmer kämpfen mit dem “Brain-Drain”. Die Lösung: Nicht-EU-Bürger an, zum Beispiel Leiharbeiter aus Serbien.

Leave a Comment