Share

Griechenland: Anti-NATO-Demonstranten marschieren durch Athen

Hunderte Antikriegsaktivisten marschierten am Mittwoch durch Athen, um gegen den derzeit stattfindenden NATO-Gipfel in Brüssel und die Teilnahme Griechenlands an den Aktivitäten des Militärpakts zu protestieren.
Demonstranten marschierten am griechischen Parlament und der US-Botschaft vorbei und trugen zahlreiche Banner und Plakate, auf denen Krieg und NATO angeprangert wurden.
Die politische Sekretärin der politischen Partei “Volkseinheit” und ehemalige Syriza-Abgeordnete Maria Bolari war eine der Demonstrantinnen, die die Rolle Griechenlands im Bündnis verurteilte: “Ein Land [Griechenland], das durch die Sparpolitik verwüstet wird, gibt Milliarden Euro für militärische Ausrüstung aus und ist jetzt in die Konfrontationen auf dem Balkan, im Nahen Osten und in der Ägäis verwickelt.”
“Wir wollen Sozialfonds für die Menschen und die Arbeiterklasse Griechenlands, Solidarität mit allen Menschen auf dem Balkan”, sagte sie.
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Leave a Comment